Initiative ELEKTRO+

ELEKTRO+ Raumplaner

Das Planungsprogramm für Bauherren und Modernisierer

Mit dem Planungsprogramm „Raumplaner“, das in der aktuellen Version 2.1 vorliegt, können Sie die Ausstattung Ihrer Elektroinstallation individuell festlegen und planen. Grundlage des Planungsprogramms sind die Basisausstattungswerte 1, 2 und 3 nach RAL-RG 678. Die plus-Ausstattungswerte für mehr Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz lassen sich mit dieser Programmversion jedoch noch nicht planen. Hierfür ist eine erweiterte Programmversion 3.0 zur Zeit in der Entwicklung.

Das Planungsprogramm „Raumplaner 2.1“ ersetzt nicht die Elektroplanung der Elektrofachkraft. Ihre mit diesem Hilfsmittel entstandene Planung kann jedoch nützlich sein bei dem Gespräch mit Ihrem Elektrofachmann oder Bauplaner.

In sieben Schritten zu einer guten Elektroplanung

Investieren Sie etwas Zeit und planen Sie Ihre Elektroausstattung Raum für Raum. Sie können die Planung jederzeit unterbrechen und den aktuellen Planungsstand auf Ihrem Rechner abspeichern. Alternativ ist auch eine Online-Speicherung möglich, die Sie bei jedem weiteren Besuch wieder aufrufen. Hierzu müssen Sie sich als Nutzer registrieren. Ihre Eingaben werden 4 Wochen nach dem letzten Aufruf wieder gelöscht. Und so gehen Sie vor:

  • 1. Schritt: Sie öffnen das Programm „Raumplaner 2.1“.
  • 2. Schritt: Sie wählen die allgemeinen Festlegungen für die Raumplanung wie Raumart, Raumgröße und den gewünschten Ausstattungswert nach RAL-RG 678 in interaktiven Menüs aus.
  • 3. Schritt: Sie wählen aus, ob Sie mit der Listenplanung oder der Grundrissplanung beginnen möchten.
  • 4. Schritt: Sie planen Ihre individuelle Elektroausstattung in der Listenplanung.
  • 5. Schritt: Sie wechseln in die Grundrissplanung und erstellen den Raumgrundriss, tragen in diesen die Möblierung ein, ordnen die durch die Listenplanung vorgegebenen Installationselemente nach Art und Menge im Raum an und erhalten zusätzlich besondere Planungshinweise, die Sie je nach Wunsch berücksichtigen können.
  • 6. Schritt: Besondere Zusatzfunktionen für mehr Sicherheit, Gebrauchsnutzen und Energieeffizienz können nun noch in der Planung berücksichtigt werden.
  • 7. Schritt: Speichern Sie die Planung auf Ihrem Rechner oder auch online und drucken Sie diese bei Bedarf aus für das Gespräch mit Ihrem Elektrofachmann oder Architekten.

Programm „Raumplaner 2.1“ starten

Eine gute Ergänzung – die Broschüre „Raumplaner“

Die von der Initiative ELEKTRO+ herausgegebene Broschüre „Raumplaner“ enthält viele Hinweise und Ratschläge für eine gute Elektroplanung. Ergänzt werden diese durch viele Abbildungen. Für nahezu alle Räume einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses zeigt die Broschüre Beispielplanungen jeweils in den drei Basisausstattungswerten nach RAL-RG 678. Die besonderen plus-Ausstattungen werden beschrieben. Eine gute Ergänzung zum Programm „Raumplaner“.

Download der Broschüre „Raumplaner“

Vorschau Vorschau