Initiative ELEKTRO+

Modernisierung Wohnzimmer

Das Wohnzimmer früherer Zeiten kam mit wenigen Steckdosen und Beleuchtunganschlüssen und einer Antennensteckdose aus.

Heute sind die Anforderungen höher. Bei der Modernisierung sollten Sie auf folgendes achten:

  • Sind Fernsehgerät und Stereoanlage an unterschiedlichen Stellen im Raum angeordnet, sind zwei Antennensteckdosen notwendig. Dies gilt unabhängig von der Empfangstechnik. Generell sind mehrere Antennensteckdosen sinnvoll, damit eine Ummöblierung möglich ist. Diesen Antennensteckdosen sind jeweils Dreifach-Schutzkontaktsteckdosen zuzuordnen.
  • Planen Sie fürs Wohnzimmer auch einen Telefonanschluss ein, wobei heutige Telefone auch einen Stromanschluss benötigen. Deshalb Telefonanschlussdosen immer mit einer Zweifach-Schutzkontaktsteckdose kombinieren.
  • Für die Lautsprecher der HiFi-Anlage sollten Elektroinstallationsrohre für die Leitungen vom Fernsehgerät zur HiFi-Anlage und von der HiFi-Anlage zu den Anschlussdosen verlegt werden. So vermeiden Sie Stolperfallen, vor allem im Türbereich.
  • Denken Sie daran, dass durch Ummöblierung oftmals Steckdosen nicht mehr nutzbar sind. Deshalb wird auch eine Grundausstattung an Steckdosen benötigt, um flexibel zu sein.

Lichtambiente

Denken Sie auch an die Beleuchtung, denn eine Deckenleuchte im Wohnzimmer kann alleine kaum Behaglichkeit schaffen. Neben der Deckenleuchte als Allgemeinbeleuchtung bieten sich Wandleuchten zum Beispiel bei der Sitzgruppe, eine Stehleuchte als Leselicht, indirekte Beleuchtung z.B. in der Schrankwand oder im Blumenfenster an.

Die über Steckdosen angeschlossenen Leuchten können auch über Lichtschalter geschaltet und betrieben werden.

Dimmen

Mit Dimmern kann die Helligkeit der Beleuchtung stufenlos geregelt werden. Besonderer Komfort wird erreicht, wenn das Licht von mehreren Stellen (z.B. neben den Türen, neben der Sitzgruppe) geschaltet bzw. geregelt werden kann.

Elektrische Rollladen

Elektrische Rollladen- bzw. Jalousieantriebe bieten sich bei vielen Fenstern oder großen Fensterflächen wie im Wohnzimmer an. So können alle Rollläden/Jalousien zentral über eine Schaltstelle gesteuert werden; eine komfortable Lösung.

  • Vorschau

    Bild: Antennen- und Lautsprecheranschlüsse fürs Wohnzimmer einplanen.

  • Vorschau

    Bild: Licht schafft Atmosphäre, deshalb lassen Sie genügend Leuchtenauslässe installieren.