Menü

15. Mai 2024

Leitfaden für die Elektroinstallation im barrierefreien Badezimmer

Leitfaden für die Elektroinstallation im barrierefreien Badezimmer
© Invacare

Leitfaden für die Elektroinstallation im barrierefreien Badezimmer

Ein barrierefreies Bad ist besonders wichtig für Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder Behinderungen, um ihnen den Alltag zu erleichtern und ihre Selbstständigkeit zu fördern. In diesem Zusammenhang ist es entscheidend, auch die Elektroinstallation entsprechend anzupassen. Die Initiative ELEKTRO+ gibt Ihnen wichtige Tipps zur Vorbereitung für das Gespräch mit dem ausführenden Elektrofachmann, der sich mit den gültigen Standards und einzuhaltenden Normen in Sanitärraumen auskennt.

Elektrische Geräte und Installationen im barrierefreien Bad

Über genormte Vorgaben hinaus berücksichtigt der Fachmann die Installationsvorgaben der jeweiligen Sanitärhersteller für die verschiedenen im Bad vorhandenen elektrischen Elemente. Er sorgt auch dafür, dass alle elektrischen Geräte und Installationen im Bad den individuellen Bedürfnissen der Nutzer angepasst sind. Zu diesen gehören unter anderem:

Wohlfühl-Design integrieren

Zurecht ist der Fokus der Elektroinstallation im barrierefreien Bad auf Funktionalität und Sicherheit gerichtet. Aber es ist auch schönes Design bei der Gestaltung erlaubt: Helle und freundliche Töne schaffen eine positive Atmosphäre und sorgen für Entspannung sowie Wohlbefinden. Ein geschicktes Farbdesign verbessert außerdem die Sichtbarkeit von wichtigen Elementen wie Handläufen und Türkanten sowie Schaltern und elektrischen Notrufsystemen durch visuelle Kontraste und sorgt für mehr Sicherheit. Auch auf eine helle und blendfreie Beleuchtung sollte Wert gelegt werden.

Förderung von AAL-Maßnahmen

Aktuell stehen die Programme „Barrierereduzierung - Investitionszuschuss (455B)“ und „Altersgerecht Umbauen - Kredit (159)“ der KfW für Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren in Sanitärräumen und Badumbau wieder zur Verfügung. Alle Infos sind zu finden unter: www.kfw.de. Unabhängig davon gibt es auch weitere Fördermaßnahmen über die Investitionsbanken der Bundesländer oder durch Kranken- und Pflegekassen. Auskünfte erteilen die jeweiligen Landesbauämter, Banken oder Energieberater.

Barrierefreiheit barrierefrei Bad Sanitärräume AAL Elektroinstallation

Links zum Thema

Elektroinstallation im AAL-Umfeld

Download

Elektroinstallation im AAL-Umfeld

Broschüre (PDF, 3.09 MB)

So einfach lassen sich Aufputz-Steckdosen und -Schalter nachrüsten

05. Mai 2024

So einfach lassen sich Aufputz-Steckdosen und -Schalter nachrüsten

Sie möchten Ihre Elektroinstallation erweitern, ohne Lärm und Schmutz zu verursachen? Die Installation von Aufputz-Steckdosen und -Schaltern durch den Elektrofachbetrieb bietet ...

Mehr lesen

Optimale Elektroplanung für Neubau und Sanierung mit dem „Raumplaner“ von ELEKTRO+

28. April 2024

Optimale Elektroplanung für Neubau und Sanierung mit dem „Raumplaner“ von ELEKTRO+

Sie sind gerade dabei, einen neuen Wohnbau zu planen oder möchten Ihr Zuhause renovieren? Dann brauchen Sie ein Tool, das Sie ...

Mehr lesen

In aller Kürze: Was Hausbesitzer zur Installation einer E-Auto-Ladestation wissen sollten

14. April 2024

In aller Kürze: Was Hausbesitzer zur Installation einer E-Auto-Ladestation wissen sollten

Eine Elektroauto-Ladestation, oder Wallbox, ist eine wichtige Investition für E-Autobesitzer, die eine zuverlässige, schnelle und sichere Lademöglichkeit für ihr Fahrzeug zu ...

Mehr lesen