Menü

09. Juni 2024

Nachhaltige Komponenten für Ihre Elektroinstallation

Nachhaltige Komponenten für Ihre Elektroinstallation
© Gira

Als Bauherr oder Modernisierer können Sie nicht nur durch die Nutzung von PV, E-Mobilität oder nachhaltigen Heizsystemen etwas Gutes für die Umwelt tun. Auch die bewusste Entscheidung für Komponenten aus ressourcenschonenden Materialien, die in Ihrer Elektroinstallation verbaut werden, kann einen großen Beitrag leisten. Wir zeigen Ihnen, wie umweltbewusst Elektroinstallation sein kann.

Steckdosen aus nachhaltigen Materialien

Schalter und Steckdosen sind Teil einer jeden Elektroinstallation und wir nutzen sie täglich. Warum nicht bereits bei den Basics auf nachhaltige Produkte setzen? Wie wäre es mit Schaltern und Steckdosen aus regeneriertem Kunststoff, der unter anderem von recycelten Fischernetzen stammt, oder aus nachwachsenden Rohstoffen wie Linoleum und Multiplex, die viele Gestaltungsmöglichkeiten bieten und aufgrund des Herstellungsverfahrens extrem robust sind. Auch die Verwendung sogenannter Rezyklate im eigenen Haushalt kann dazu beitragen, die Umweltbelastung zu minimieren. Bei der Produktion von Schaltern und Steckdosen entsteht Ausschuss, der nicht verwendet wird. Dieser wird aber nicht weggeworfen, sondern wieder aufbereitet und als Rezyklat-Schalter oder -Steckdose genutzt.

Reiheneinbaugeräte, Elektroinstallationsrohre und mehr

Sie sind nicht nur wichtig für unsere Sicherheit, sondern können es auch für den Umweltschutz sein: Reiheneinbaugeräte wie Leitungsschutz- und Fehlerstromschutzschalter oder Überspannungs-Ableiter gibt es aus recyceltem Kunststoff gefertigt – dafür werden unter anderem alte Autoreifen und Plastikflaschen verwendet. Elektroinstallationsrohre eignen sich besonders gut für die vorrausschauende Planung und als ökobilanziertes Regenerat sind sie auch zukunftsgerichtet für eine nachhaltige Elektroinstallation. Für die Herstellung dieser speziellen Kunststoff-Wellrohre fallen knapp 60 Prozent weniger fossile Ressourcen an. Auch biobasierte Leiterplattenklemmen, Steckverbinder oder Elektronikgehäuse sind mittlerweile im Angebot.

Zertifikate, auf die es sich zu achten lohnt

Schalterprogramme, die mit dem Cradle to Cradle® Zertifikat ausgestattet sind, können etwas zum Umweltschutz beitragen. Cradle to Cradle Certified ist der internationale Standard für nachhaltige, kreislauffähige und verantwortungsvolle Produkte. Das Konzept zielt darauf ab, Produkte und Ressourcen so zu gestalten, dass sie nach der Nutzung recycelt oder wiederverwendet werden können, ohne dass dabei Abfälle entstehen. Des Öfteren sind Komponenten für Ihre Elektroinstallation auch mit dem Umweltzeichen Typ I („Blauer Engel“), Umweltzeichen Typ II (zum Beispiel „Drei-Pfeile-Symbol“) oder Typ III (nach

Nachhaltigkeit nachhaltige Elektroinstallation cradle to cradle Recycling Stecker Steckdosen leerrohre

Links zum Thema

Energieeffiziente Elektroinstallation

Download

Energieeffiziente Elektroinstallation

Infoblatt (PDF, 2.09 MB)

Leitfaden für die Elektroinstallation im barrierefreien Badezimmer

26. Mai 2024

Leitfaden für die Elektroinstallation im barrierefreien Badezimmer

Leitfaden für die Elektroinstallation im barrierefreien Badezimmer Ein barrierefreies Bad ist besonders wichtig für Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder Behinderungen, um ihnen ...

Mehr lesen

Zeit für gutes Licht

16. Mai 2024

Zeit für gutes Licht

Heute, am 16. Mai, wird der Internationale Tag des Lichts gefeiert. Wie es dazu kam? 1960 setzte der Physiker und Ingenieur ...

Mehr lesen

So einfach lassen sich Aufputz-Steckdosen und -Schalter nachrüsten

05. Mai 2024

So einfach lassen sich Aufputz-Steckdosen und -Schalter nachrüsten

Sie möchten Ihre Elektroinstallation erweitern, ohne Lärm und Schmutz zu verursachen? Die Installation von Aufputz-Steckdosen und -Schaltern durch den Elektrofachbetrieb bietet ...

Mehr lesen