Menü

05. Mai 2024

So einfach lassen sich Aufputz-Steckdosen und -Schalter nachrüsten

So einfach lassen sich Aufputz-Steckdosen und -Schalter nachrüsten
© Gira

Sie möchten Ihre Elektroinstallation erweitern, ohne Lärm und Schmutz zu verursachen? Die Installation von Aufputz-Steckdosen und -Schaltern durch den Elektrofachbetrieb bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, zusätzliche Anschlüsse zu schaffen – schnell, unkompliziert und mit einem Minimum an baulichen Veränderungen.

Praktisch und sicher: Vorteile einer Aufputz-Installation

Die Aufputz-Installation erweist sich oft als zweckmäßige Lösung, wenn die Anforderungen knifflig sind. Sie eignet sich für nachträgliche und reversible Installationen, insbesondere im Außenbereich, in Mietwohnungen, Altbauten oder Räumlichkeiten, in denen Sie ohne großen Aufwand zusätzliche Schaltstellen oder Steckdosen benötigen. Ihr Elektrofachmann kann das notwendige Kabel zusammen mit dem robusten Aufputz-Gehäuse einfach und sicher auf der Wand anbringen. Dies stellt eine ideale Lösung in Räumen dar, in denen keine Unterputz-Leitungen vorhanden sind oder wo eine flexible Verkabelung erwünscht ist: Zum Beispiel bei Steckdosen, die oberhalb von Hängeschränken für die Innenbeleuchtung sorgen. Hier verlaufen oftmals wichtige Kabel in der Wand genau in dem Bereich, wo Bohrungen für das Aufhängen der Schränke nötig sind. Außerdem bieten sich Aufputz-Steckdosen überall dort an, wo eigentlich gar kein Putz ist – auf Holzbalken oder unverputzten Wänden.

Aufputz-Schalter und -Steckdosen bieten Vielfalt für jeden Raum

Ob Sie einen einfachen Schalter für die Garage benötigen oder eine elegante Lösung für das Wohnzimmer suchen – Aufputz-Schalter und -Steckdosen sind längst nicht mehr nur der hässliche Abklatsch normaler Steckdosen, sondern sind mittlerweile in vielfältigen Ausführungen vorhanden. Sie lassen sich sowohl horizontal als auch vertikal montieren und können somit an Ihre individuellen Bedürfnisse und räumlichen Begebenheiten angepasst werden. Aufputz-Steckdosen sind mit den gleichen Merkmalen erhältlich wie alle anderen Steckdosen auch: zum Beispiel als Schutzkontaktsteckdosen, in allen Schutzklassen und bei Bedarf auch mit erhöhtem Berührungsschutz, Klappdeckel oder USB-Anschluss.

Aufputz-Installationen in Mietwohnungen: Worauf Sie achten müssen

In Mietwohnungen ist die Nachrüstung von Aufputz-Installationen oft der einzige Weg, um zusätzliche Stromanschlüsse zu schaffen. Hierbei ist wichtig, vorab die schriftliche Zustimmung des Vermieters einzuholen. Gerade weil Aufputz-Komponenten problemlos wieder abmontiert werden können, stellen sie bei Mietverhältnissen eine optimale Lösung dar.

Fest steht: Aus welchem Grund auch immer Sie auf eine praktische Aufputz-Installation zurückgreifen möchten, kontaktieren Sie einen Elektrofachbetrieb in Ihrer Nähe, der Sie berät und ausschließlich die Installation vornehmen darf.

Aufputz Aufputzsteckdose Aufputzschalter Aufputzinstallation

Links zum Thema

Schalter und Steckdosen

Download

Schalter und Steckdosen

Broschüre (PDF, 4.73 MB)

Optimale Elektroplanung für Neubau und Sanierung mit dem „Raumplaner“ von ELEKTRO+

28. April 2024

Optimale Elektroplanung für Neubau und Sanierung mit dem „Raumplaner“ von ELEKTRO+

Sie sind gerade dabei, einen neuen Wohnbau zu planen oder möchten Ihr Zuhause renovieren? Dann brauchen Sie ein Tool, das Sie ...

Mehr lesen

In aller Kürze: Was Hausbesitzer zur Installation einer E-Auto-Ladestation wissen sollten

14. April 2024

In aller Kürze: Was Hausbesitzer zur Installation einer E-Auto-Ladestation wissen sollten

Eine Elektroauto-Ladestation, oder Wallbox, ist eine wichtige Investition für E-Autobesitzer, die eine zuverlässige, schnelle und sichere Lademöglichkeit für ihr Fahrzeug zu ...

Mehr lesen

Es werde Licht auf der Terrasse!

07. April 2024

Es werde Licht auf der Terrasse!

Nach Ostern geht es bekanntlich rasend schnell auf den Sommer zu, und Ihre Terrasse kann zur Hochform auflaufen. Neben entspannten Liegestuhl-Stunden ...

Mehr lesen